Home Business & Mindset Das Virtuelle Café ‘Social Media & Blogging’

Das Virtuelle Café ‘Social Media & Blogging’

by Claudia
Das virtuelle Café Social Media & Blogging

Früher war es immer mein Traum ein eigenes Café zu haben. Nicht ein «nullachtfünfzehn» Café, sondern ich träumte gleich von einem Bed & Breakfast. Ein Ort, wo Menschen zusammenkommen und sich bei einem leckeren Getränk und einem Stück Kuchen unterhalten, abends vielleicht bei einem Glas Wein nette Gespräche führen.  Zum ersten Mal in den Genuss eines Bed & Breakfast kam ich während meines 6-monatigen Aufenthaltes in Vancouver. Ich mag mich zwar weder an einen leckeren Kaffee und ein Stück Kuchen erinnern, noch, dass ich abends mit den Besitzern bei einem Glas Wein sass. Aber mir gefiel das Konzept eines Bed & Breakfast. Die Location hätte ich damals auch schon gehabt (in Gedanken versteht sich 😉 ).

Daraus wurde nichts. Bewusst. Ich habe das Ziel oder diesen Traum nicht ernsthaft genug verfolgt, obwohl ich damals versucht habe, auf Grund der Location, meine Eltern zu bearbeiten. Sie hielten es für eine Schnappsidee. Mir war es dann doch auch nicht wichtig genug und es standen andere Pläne an. Wie so oft im Leben, kommt vieles anders, als man sich als Kind, als Jugendlicher oder gar Erwachsener wünscht und erhofft. Damals in Vancouver hätte ich zum Beispiel auch nie gedacht, dass ich eines Tages zwei Kinder haben werden, in Zürich lebe und selbständig bin. Aber so kam es.

Wenn die Erinnerung zurück kommt

Letzte Woche im Urlaub, ist mir dieser Gedanke mit dem eigenen Café resp. Bed & Breakfast wieder aufgepoppt. Inspiriert wurde ich von Marlis Schorcht. In Form einer Challenge hat sie uns Teilnehmer herausgefordert, unseren Lesern und Kunden in Form von Bildern ein Gefühl für unser Café/Laden zu geben. Welche Farben, Motive, Stimmung beschreiben unser Café. Welche Kundschaft wünschen wir uns. Mit Café ist unser Business gemeint.

Spannende Aufgabe. Seit dann kreisen in meinem Kopf ganz neue Ideen. Ideen um ein Café. Ja ernsthaft. Doch ich kann dich beruhigen, wie schon damals, ist es vermutlich auch heute eine Schnappsidee. Aber ich kann mir ja ganz einfach ein virtuellen Café vorstellen?

Das virtuelle Café Social Media & Blogging

Hereinspaziert in mein virtuelles Café

Es ist klein, aber fein. Links befindet sich gemütliche, aber stylische Tische zum gemeinsamen Arbeiten. Rechts bequeme und chillige Sofaecken zum quatschen, Podcast hören und schreiben. In der Mitte befindest sich ein Tisch, der dir die Möglichkeit bietet ein 1:1 Gespräch zu führen. Geradeaus, also hinter dem einzelnen Tisch in der Mitte, findest du eine Bar.

Bild © Pixabay

Die Speisekarte

Bei der Bar findest du nicht nur leckeren Kaffee und gesunde Smoothies, sondern auch gesunde und vegetarische Häppchen (nein ich bin keine richtige Vegetarierin) und gesunde und leckere Kuchen. Alles was dein Herz, deine Seele begehrt und gut für die nötige Energie und Motivation ist.

Das Angebot im virtuellen Café

Bild @Unsplash

Das Angebot 

Auf der linken Seite des Kaffee trifft man Leute, die sich für Social Media Marketing und Management interessieren. Hier bist du richtig, wenn du dein Business auf Social Media zeigen möchtest, aber nicht weisst wo anfangen sollst. Wie bekommst du mehr Follower auf deiner Facebook Seite, eine Frage, die viele beschäftigt? Oder dir die Zeit für Social Media fehlt, du jedoch Starthilfe für dein neugegründetes Business benötigst oder du gar ganz die Profilbetreuung auslagern möchtest. Dann bist du auf der Seite «Social Media» des Cafés willkommen.

Auf der rechten Seite des Cafés dreht sich dafür alles ums Bloggen. Wie starte ich ein Blog, wie schreibe ich einen SEO optimierten Blogbeitrag? Wie kann ich einen bestehen Blog noch besser für mein Business nutzen? Wieso lohnt es sich zu Bloggen? Fragen, die das Bloggen betrifft, können hier geklärt werden.

Und wenn es noch immer nicht klar ist, wo und wie denn jetzt genau anfangen und vorgehen soll, bietet dir der Tisch in der Mitte ein klärendes Gespräch mit der Expertin. Hier geht es auch um die Frage, was braucht es nebst Social Media und Blogging sonst noch um mit seinem “Projekt” vorwärts zu kommen?

Das Interieur

Wie auch auf meinem Blog, begleitet dich ein rosa Touch durchs Café. Blaue/rosa Kissen, grüne Pflanzen und goldige Accessoires runden das Ganze ab, so dass sich nicht nur Frau, sondern auch der moderne Herr willkommen und angesprochen fühlt. An den Wänden findest du nicht nur motivierende Zitate, sondern auch inspirierende Bilder, die dir die nötigen Impulse für Erfolgt und Reichtum geben sollen.

Be happy im virtuellen Café

Bild ©Unsplash

Die Kunden

Die Stimmung im Café ist fröhlich, es wird wild gestikuliert und diskutiert. Die Menschen fühlen sich von den anderen Menschen durch deren Tun und Handeln, durch ihre Geschichte motiviert. Sie möchte in ihrem Leben etwas erschaffen und arbeiten bewusst darauf hins. In ihnen steckt viel Power, Energie und Lust, sich mit dem Thema Social Media und Blogging auseinander zu setzen. Denn sie alle wissen, wie wichtig heutzutage Social Media für ihr Business, ihre Hobby, ihren Verein etc. ist.

Kunden im virtuellen Café

Bild ©Unsplash

Sie schauen Social Media nicht als sinnlosen Zeitvertreib an. Sie wissen, durch Social Media kann man viel lernen, z. B. wie setze ich eine Social Media Strategie auf? Was gibt es für Tipps, wenn man einen Blog betreiben möchte, aber selber nicht gut im Schreiben ist. Fragen über Fragen die heutzutage dank Social Media und vieler toller Blogbeiträge jeder lernen kann.

Was meinst du? Hätte diese Art von Café im realen Leben Erfolg? Würdest du es nutzen?

Was steckt dahinter?

Du fragst dich, wieso ich genau auf dies Konstellation und Einrichtung dieses Cafés gekommen bin? Mit genau diesen Fragen und Problemen wurde ich in den letzten Wochen/Monaten immer wieder kontaktiert und konfrontiert. Ich weiss, wie sich jeder einzelne fühlt, der mit Social Media und Bloggen am Anfang steht und vor einem grossen Fragezeichen steht, wo er denn anfangen soll.

Als ich damals mit dem Bloggen anfing hatte ich von Tuten und Blasen keine Ahnung. In meinem näheren Umfeld war niemand, der sich damit professionell auskannte der mir mit Rat und Tat zu Seite stehen konnte. Ich hätte es mir gewünscht, ein Café wie dieses anzutreffen, wo ich einfach reinspazieren und mich mit Gleichgesinnten austauschen konnte und um Hilfe fragen könnte.

Stattdessen tummelte ich in Zig Facebook Gruppen gleichzeitig und pinnte wie gestört nach entsprechenden und hilfreichen Beiträgen auf Pinterest, um mir ein nötiges Wissen anzueignen. Viel habe ich gelernt. Doch mir reichte es nicht, ich habe noch Geld und Zeit in zwei Ausbildungen investiert, erst Social Media Manager, danach Online Marketing Manager. Jeden Rappen hat sich gelohnt. Ich bin um einiges reicher geworden. Erfahrung, Wissen, Mindset.

Willkommen in der Realität

Ja, mein Café mag noch länger ein Traum sein. Und es geht jetzt auch nicht darum, ob die Idee eines solchen Cafés Erfolg haben könnte. Es geht darum, zu verstehen, dass wenn man im Leben vorwärtskommen möchte, man bewusst Zeit und auch Geld investieren muss. Mit einfach «ein paar Tipps einholen», wie ich mein Business, mein Blog auf Social Media vorantreiben kann, ist es nicht getan.

Eines habe ich gelernt: Gutes Social Media braucht eine Strategie, erfolgreich Bloggen ebenso. Mein Coach meinte kürzlich: Social Media ist kein Stop & Go Marketing. Etwas, was auch ich mir immer wieder in Erinnerung rufen muss. Aus diesem Grund habe mein Business so eingerichtet wie in meinem Café.

Auf welche Seite des Cafés würdest du dich setzen? Social Media oder Blogging?

Oder würdest du gleich zum 1:1 Gesprächstisch steuern?

Mein Angebot für dich

Leckeren Kaffee, Smoothies und sonstige Leckereien, kann ich dir virtuell leider nicht reichen, was ich dir aber virtuell bieten kann, ist Hilfe und Unterstützung in Social Media und Blogging. Aus diesem Grund habe ich mein Business so eingerichtet wie ich mir auch mein eigenes Café einrichten soll  – verstehst du den Zusammenhang?

Bei mir bist du richtig, wenn

  • du dein Business auf Social Media zeigen möchtest, aber unsicher bist, wie du genau anfangen sollst
  • dir die Zeit für Social Media fehlt und du gerne die Profilbetreuung auslagern möchtest.
  • du Unterstützung beim Erstellen von Social Media- und/oder Blogbeiträgenbenötigst.
  • an deiner Social Media Strategie feilen möchtest
  • du dich intensiver mit dem Thema Social Media Management auseinandersetzen möchtest.
  • du für den Start deines Business-Blogs etwas Hilfe brauchst.
  • Feedback und Verbesserungsvorschläge für dein Blogautritt erhalten möchtest.
Hier erfährst du, wie du mit mir zusammen arbeiten kannst und wo ich dich im Bereich Social Media und Bloggen unterstützen kann. Möchtest du dich mit mir vernetzten, dann darfst du gerne meiner Facebook-Seite Claudia Hamer – Social Media & Blogging folgen. Du wirst in Zukunft immer wieder Inputs zu Social Media, Blogging und Business finden.
Ich freue mich auf dich!

Deine Claudia ♥

Vergiss nicht: Grosse Dinge beginnen oft mit Flausen im Kopf.

Wie würde, oder wie sieht dein Virtuelles Café aus?

 

Keinen Beitrag verpassen und per Mail abonnieren.

0 comment

You may also like

Leave a Comment