Home Business & Mindset Geschafft! – Mami ist jetzt Social Media Community Manager

Geschafft! – Mami ist jetzt Social Media Community Manager

by Claudia
Arbeitsplatz Social Media Community Manager: Mac Book Air, Notizbuch, Stift, Kopfhörer
Die Aufgaben eines Social Media Community Managers.

Wohhoooo – seit April ist es offiziell! Ich darf mir auf die Schulter klopfen. Mir gratulieren. Ich bin mächtig stolz auf mich. Vor ein paar Jahren hätte ich das für unmöglich gehalten: Ich habe tatsächlich wieder die Schulbank gedrückt! Und das, obwohl ich mir damals sagte, nie wieder. Wieso? Ganz einfach, einige Fächern wie z.B. Mathematik, Rechnungswesen oder Wirtschaft  lagen mir einfach nicht und das Lernen war vermehrt eine Qual … Aber Zeiten ändern sich offensichtlich und die Fächer zum Glück auch! Während eines halben Jahres habe ich einmal wöchentlich abends eine Weiterbildung gemacht. Als Mutter von zwei kleinen Kindern! Mütter, die mit kleinen Kindern die Schulbank drücken, habe ich früher immer bewundert. Ich war der Meinung, ich könnte das nie und nimmer. Aber jetzt bin ich auch eine von ihnen. Irgendwie cool – es macht mich schon bizeli stolz. Ab sofort bin ich offiziell „Social Media Community Managerin“. Schwarz auf weiss. Jaeh!

Arbeitsplatz Social Media Community Manager: Mac Book Air, Notizbuch, Stift, Kopfhörer

Social Media Community Managerin: Der persönliche Kontakt

Eines vorweg, eine Social Media Community Manager ist nicht dasselbe wie ein Social Media Manager. Ein Social Media Community Manager steht in engem Kontakt zur Online-Community und einzelnen Kunden. Er ist der persönliche Kontakt und steht verbindend zwischen Marke und Kunde. Er entwickelt und managet die jeweilige Community.

Der Community Manager verbreitet News und Aktionen über die Social Media Kanäle, beantwortet Blogbeiträge, Statusupdates und Forenbeiträge. Er reagiert professionell und zeitnah; insbesondere wenn Fragen oder Ärger in der Community auftauchen. Er ist es auch, der Störenfriede und Nörgler in die Schranken weisst.

Damit Produkte und Dienstleistungen verbessert werden können, muss er die Bedürfnisse der Fans / der Follower ernst nehmen und diese intern wiedergeben.

Social Media Manager: Der Stratege

Die Hauptaufgabe des Social Media Managers hingegen ist das entwickeln einer Social Media Strategie. Eine gute Social Media Strategie kann die Bekanntheit einer Marke oder eines Produkts enorm vergrössern und zudem das Image in die gewünschte Richtung lenken. Der Social Media Manager setzt sich auch mit Analysen, Statistiken und Monitoring-Auswertungen auseinander.

Diese grundlegenden Unterschiede zwischen den zwei Berufen Community Manager und Social Media Manager sind teilweise noch nicht im Alltag angekommen. So suchen in der Schweiz Unternehmen über Stelleninserate mehrheitlich Social Media Manager. Liest man aber das Stellenprofil, dann sind dort die Aufgaben eines Community Managers aufgeführt.

Die Aufgabe eines Social Media (Community) Managers

Was muss ein Social Media Manager alles beherrschen? Eine Studie von  eggheads.ch hat untersucht, was Arbeitgeber von ihren Social Media Managern erwarten:

Die Aufgaben eines Social Media Community Managers

Mit meiner erfolgreich absolvierten Weiterbildung zur Social Media Community Managerin kann ich hinter fast jedem Punkt ein Häkchen setzen. Und auch die restlichen Punkte will ich in Zukunft abhacken: Ich werde mich auch noch zur Social Media Strategie Managerin ausbilden lassen.

Bis dahin werde ich aber nicht untätig sein. Mit meinen Blog sammle ich fleissig praktische Erfahrungen. Er war der Grund, weshalb ich mich für diese Weiterbildung entschieden habe. Ich wollte etwas lernen, das mich als Bloggerin weiterbringt. Gleichzeitig soll es mir aber auch beruflich neue Türen öffnen. Das ist mir definitiv gelungen.

Hast Du Fragen zum Berufsbild “Social Media Community Manager”? Oder bist du ein “Social Media Manager”? Nutze die Kommentarfunktion unten und teile mir deine Fragen oder deine Erfahrungen mit; ich gebe meine Erfahrungen gerne weiter.

Dich interessiert es, wo ich meine Weiterbildung gemacht habe? Hier der Link zur Weiterbildung

Mehr zur Weiterbildung Social Media Community Manager *

Ich kann die Weiterbildung sehr empfehlen und stehe dir bei Fragen gerne zur Verfügung.

Deine Claudia

 

* Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Das bedeutet, immer dann, wenn du auf einen dieser Links klickst und anschliessend etwas kaufst oder buchst, wird mir eine Provision ausbezahlt. Das Produkt wird für dich dabei aber nicht teurer. Dadurch unterstützt du mich und hilfst mir die Kosten meines Blogs zu decken.

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann interessiert dich vielleicht auch noch dieser Beitrag: Arbeiten gehen oder weiterhin Vollzeit Bloggen 


Vernetze dich mit mir:

Facebook
Instagram 
Pinterest


Facebook Gruppe Hamerlike (seit Juni 2018)

Komm in meine neu gegründete Facebook Gruppe “Blogging | Social Media | Business – by Hamerlike” und vernetze dich mit andern und lerne stetig dazu. Gemeinsam statt einsam!

Keinen Beitrag verpassen und per Mail abonnieren.

10 comments

You may also like

10 comments

Avatar
dave 5. Juni 2018 - 11:42

Ich gratuliere dir zu deiner bestandenen Weiterbildung. Cool das du es durchgezogen hast trotz Doppelbelastung. Genau für sowas würde ich mich auch interessieren, aber die Überwindung neben Arbeit und Blog noch zur Schule zu gehen, missfällt mir noch etwas. Aber es würde sich bestimmt lohnen um auch in Sache Blog voran zu kommen.
Liebe Grüsse und happy Day
Dave

Reply
Avatar
Claudia 5. Juni 2018 - 12:46

Lieber Dave
Vielen Dank für deine Worte. Ja, es war nicht immer einfach, v.a. zum Ende hin. Aber ich habe es durchgezogen und das zählt. Falls du es dir anders überlegst oder noch Fragen hast zu genau dieser Weiterbildung, darfst du mich gerne kontaktieren. Und sonst weisst du ja jetzt worüber du buchen kannst.;-) Alles Gute dir!
Lieber Gruss Claudia

Reply
Avatar
Ilona 5. Juni 2018 - 18:05

Gratulation zum Abschluss!
Wir finden das Thema extrem spannend und würden uns sehr freuen über Tipps von dir. Wir finden es besonders schwierig, wie man seine Leser zur Interaktion (Bsp. Kommentare, Teilnaheme an Wettbewerben oder Umfragen) motiviert.
Wir haben viele stille Leser..

Liebe Grüsse Michèle & Ilona

Reply
Avatar
Claudia 5. Juni 2018 - 20:13

Hallo Ihr Lieben
Danke für die netten Worte. Mit Wettbewerben habe ich auch noch nicht viel Erfahrung. Aber gutes Stichwort. Es kommt auf die Lister für mögliche Blogbeitragsideen 😉
Lieber Gruss Claudia

Reply
Avatar
Rene 11. Juni 2018 - 10:40

Auch meine Garatulation hänge ich hier an.

Reply
Avatar
Claudia 11. Juni 2018 - 10:53

Vielen lieben Dank Rene!
LG Claudia

Reply
Avatar
Martin @pokipsie Rechsteiner 13. Juni 2018 - 12:16

Herzliche Gratulation zu deinem Abschluss liebe Claudia

Reply
Avatar
Claudia 13. Juni 2018 - 15:45

Lieben Dank 🙂

Reply
Avatar
Carmen 12. September 2018 - 22:35

Hi, vorerst Gratulation zu deinem Abschluss. Ich hab dein Blog zufällig gefunden und ich find es super! Also bitte bitte weiter so!

Und gleich meine Frage zu dem Beruf, welche Leidenschaft bzw Eigenschaften oder Interesse sollte man für den Beruf den mitbringen?

Ich bin nich ziemlich unentschlossen ob ich den Sprung wagen soll und hoffe auf Tipps und Hilfe, ich bin eigentlich gelernte Zahnmedizinische fachangestellte aber möchte mich komplett neu orientieren.

Danke dir
Gruß Carmen

Reply

Leave a Comment