Home Blogging & Social Media Die Challenge – Teil 2 und was sie mir und meinem Blog gebracht hat

Die Challenge – Teil 2 und was sie mir und meinem Blog gebracht hat

by Claudia

Die Instagram Challenge MeettheBloggerDE von Anne Häusler ist beendet. Habt ihr die Challenge verfolgt? Wenn nicht, habe ich sie nochmals für Euch zusammengefasst, denn auch ich habe unter MeettheBloggerCH mitgemacht. Hier folgt der zweite Teil der Zusammenfassung. Und falls du den ersten Teil von meiner Teilnahme verpasst hast, kannst du gerne Teil 1 hier nachlesen.

Instagram Challenge 2017

Teil 2 der Instagram Challenge von Anne Häusler

Hier nochmals zur Erinnerung die Fragen die ich beantworten musste und Sinn und Zweck der Challenge:

DIE CHALLENGE

Instagram Challenge

Instagram Challenge 2017 von Anne Häusler

Die Challenge richtet sich an alle deutschsprachigen Blogs und wird zum zweiten Mal durchgeführt. Sinn und Zweck dieser Aufgabe ist es, andere Blogger und neue Blogs kennen zu lernen, sich zu vernetzen und ganz klar, den eigenen Blog vorzustellen. Da musste ich natürlich nicht zweimal überlegen. Da mache ich mit, habe ich mir gedacht. Wichtig dabei ist, dass, bei jedem Beitrag immer der Hashtag #MeettheBloggerDE und für mich als Schweizerin #MeettheBloggerCH (und für die Österreicher #MeettheBloggerAT) benutzt wird – damit man sich gegenseitig findet.

 

Instagram Challenge Tag 8 – Social Media ist für mich…

Hamerlike auf Social Media

Social Media ist für mich ganz klar ein Zeitfresser. Aber etwas, was in der heutigen Zeit irgendwie auch dazu gehört. Seit ich mit dem bloggen angefangen habe, verbringe ich deutlich mehr Zeit auf Social Media, leider! Vieles ist auch noch Neuland für mich, war ich vorher doch nicht ganz so aktiv auf Social Media. Und es braucht auch Überwindung Social Media aktiv zu nutzen und öffentlich zu posten! Gerade für einen Blog ist es aber ein ideales Hilfsmittel und wohl auch unvermeidbar, oder wie soll ich sonst meine Reichweite steigern. Und, man lernt dazu und viele tolle und nette Leute kennen oder  entdeckt alte Bekanntschaften wieder!

 

Instagram Challenge Tag 9 – 3 Fun Facts über mich

Drei Fun Facts über mich

Nächste Frage bitte!
… Aber halt da ist was!
1. Ich und Technik, das funktioniert so überhaupt nicht! Schon gar nicht, wenn es um die Synchronisation meines Macs, von itunes und meines Handys geht! Kürzlich wollte ich meine über 6000 Fotos von meinem Handy runter ziehen. Mein itunes Konto existiert nicht mehr, hiess es… komisch also musste ich (vielmehr mein Mann) eine andere Möglichkeit finden, um all diese Fotos zu übertragen. Der dritte Anlauf hat geklappt – zweimal zu früh habe ich mein Handy vom Kabel genommen, weil ich außer Haus musste. Letztendlich hat es dann 36 Stunden !! (ich übertreibe keine Stunde) gedauert, bis alle meine Fotos von meinem Handy auf dem Mac waren. 36 Stunden war mein Handy am Kabel verbunden und ich, wenn ich unterwegs war, ohne Handy! Denn dieses musste ja Fotos übertragen und konnte nicht mit mir mitkommen. Ihr wollt nicht wissen, was ich jetzt für einen Fotosalat auf meinem Mac habe…. 2. ich bin die Zürcherin, aber im Herzen eine Baslerin (bin in Basel aufgewachsen) und liebe rotblau (die Fussballfans unter Euch verstehen was ich meine) 3. Ich liebe den Winter (denn im Sommer ertrage ich die Hitze nicht) und kann es kaum erwarten bis ich wieder auf meinem Snowboard stehe kann. Aufgrund der Kinder muss ich nächstes Jahr allerdings nach über 20 Jahren zurück auf die Ski umstellen… Trotzdem freue ich mich jetzt mal auf ein paar wärmere und vor allem sonnige Tage!

 

Instagram Challenge Tag 10 – Meine Lieblingsblogger auf Instagram

Das ist schwierig zu sagen und ich gestehe, dass ich auch kein Lieblingsblogger habe. Es gibt viele tolle Accounts, einer wäre da sicher noch @claudinnski und @little.lovely.things_. Ein bisschen Eigenwerbung kann nie schaden. Aber wer immer ein Like von mir verdient hat, ist meine liebe Bloggerkollegin @mikkisblog Wie ich, kämpft auch sie ihren Blog erfolgreich zumachen und plegt fleissig ihre Social Media Kanäle mit tollen Beiträgen und Bildern. Erst kürzlich durfte ich Sie persönlich kennen lernen und obwohl uns 15 Jahre trennen, hat es sofort gematched! Sie sprüht vor Ideen und Energie und es ist immer witzig mit ihr zu chatten. Auch konnte sie mir schon bei Technischem weiterhelfen und Tipps rund ums Bloggen geben. Danke vielmals liebe Natascha! Ich freue mich auf unseren nächsten Event.

 

Instagram Challenge Tag 11 – Blog Ziele

Das erste Ziel ist bereits erreicht. Mein Blog besteht, er ist online, es wird darüber gesprochen und er wird gelesen! Klar, es könnte etwas mehr sein, aber nach drei Monaten vollkommen im Rahmen. Mein Ziel ist es, dass ich mit meinem Blog viele Leser erreiche, sie zum Schmunzeln bewege, sie zum Nachdenken bekomme, etwas von mir weitergeben kann und dass sie merken, dass ich das mit viel Herzblut, Freude und Spass mache. Und ich nicht irgendein Blog bin, sondern DER Blog bin, den man nicht verpassen sollte, weil er einfach offen, direkt und ehrlich ist. Und wie schon bei der Challenge am Tag 5 erwähnt, klar träume ich davon einen erfolgreichen Blog zu haben und etwas Geld damit zu verdienen… Mein Ziel ist es den Weg weiter zu gehen, den ich angefangen habe und erfolgreicher damit zu werden! Wer hilft mir dabei??

 

Instagram Challenge Tag 12 -Meine Lieblingslektüre

Meine Lieblingslektüre

Eine Lieblingslektüre in dem Sinne habe ich nicht, und zum Lesen habe ich leider auch nicht mehr gross Zeit. Früher habe ich die Bücher von Sandra Brown verschlungen. Es gab kein Buch was ich nicht gelesen habe. Seit ein paar Jahren, schon fast über ein Jahrzehnt begleitet mich aber die Shape @shape_magazin. Und die Zeitschriften Instyle @instylegermany wird auch immer öfters gelesen.

 

 

 

 

Instagram Challenge Tag 13 – Das macht mich happy

Das macht mich Happy

Was mich happy macht, sind ganz klar dir kleinen Dinge im Leben, die meistens dann eintreten, wenn man sie nicht erwartet. Aber ohne Sonnenschein, gute Freunde, gesunde Kinder und einem lieben Mann, bin ich nur halbwegs glücklich!

 

 

 

 

 

 

Instagram Challenge Tag 14 – Mein Blogg-Tipp

Heute ist der letzte Tag der Instagram Challenge von @annehaeusler und ich soll einen Blog-Tipp geben. Da ich ja bei weitem kein Profi bin, halte ich mich hier etwas zurück. Aber wenn du noch keinen Blog hast, es dir aber überlegst, dann kann ich nur sagen: Tu es, denn es macht so unglaublich viel Spass und man lernt dabei tolle Leute kennen. Und an die, die bereits bloggen: bleibt euch treu und macht euren Weg… and never give up!

 

 

 

 

So, das wäre es gewesen. Die Challenge ist nach 14 Tagen beendet. Ich hoffe ihr habt so einiges über mich und meinen Blog erfahren.

Was habe ich von der Instagram Challenge erwartet?

Von der Challenge habe ich erwartet, dass ich nebst vielen tollen Bildern auch tolle und neue Blogs kennenlerne. Und, vor allem, dass ich ein paar neue Blogger und Bloggerinnen in der Schweiz finde. Einige wenige habe ich gefunden, mir scheint aber, dass ich die Schweizer Blogger und Bloggerinnen nicht gross vertreten waren bei dieser Challenge. Oder wo liebe Schweizer Blogger seid ihr? Vielleicht habe ich Euren Account noch nicht entdeckt. Wenn Euch meiner gefällt, dann schaut doch vorbei und hinterlässt mir ein Kommentar, Like oder Follow.

Was hat mir die Challenge gebracht?

In Bezug auf meinen Blog und Instagram Account nicht wirklich viel – leider und dazu stehe ich.  Doch um ehrlich zu sein, habe ich jetzt auch nicht der grosse Ansturm erwartet. Auf Instagram habe ich dadurch die 100 Follower geknackt – immerhin. Und, ich habe andere tolle Accounts und Blogs gefunden und lieben gelernt – und darum geht es ja unter anderem auch.

 

Mir persönlich hat aber die Challenge sehr viel Spass gemacht und ich war teilweise auch echt gefordert. Nicht unbedingt, was ich am entsprechenden Tag dazu schreiben wollte, sondern vielmehr, dass ich ein passendes Bild hatte. Denn ich wollte, dass das Bild in etwa zum Thema passt. Ist mir aber nicht immer gelungen, wie ihr bestimmt bemerkt hat. An manchen Tagen hat es mich teilweise aber schon Überwindung gekostet etwas Persönliches über mich Preis zu geben…

Wie hat Euch die Challenge gefallen?

Ich danke Euch fürs Lesen und dass ihr wieder auf meinem Blog vorbeigeschaut habt.

Eure Claudia

 

Keinen Beitrag verpassen und per Mail abonnieren.

0 comment

You may also like

Leave a Comment